Panoramaröntgen - Orthoralix 9200 DDE von Gendex®

1995 hat die Firma DXIS das erste System des zahnärtzlichen digitalen Panoramaröntgens auf dem Markt hergestellt, dieses System wurde von der Firma Signet (Frankreich) eingeführt. Das Ziel von DXIS war es, alle Panoramaröntgen-Modelle zu vervollständigen.

Die Panoramaröntgenaufnahmen sind von den Zahnärzten entwickelt worden, um den ganzen Oberkiefer  (maxilla) und Unterkiefer (mandibula), inklusive der Zähne, Kieferhöhle und Nasenhöhle, sichtbar zu machen.

Ein Orthopantomogramm (OPT) oder eine zahnärztliche Panoramaröntgenaufnahme (DPR), auch als ein „Orthopantogramm“ oder „Panoramaschichtaufnahme“ bekannt, ist eine Panorama-Scannen-Zahnröntgenaufnahme  der oberen und unteren Kiefer.

Es zeigt eine zweidimensionale Ansicht eines Halbkreises von einem Ohr bis zum anderen. Ein OPT basiert auf Tomographie, d.h. die Aufnahmen einzelner Röntgenflächen sind gemacht, um eine größere Panoramaaufnahme zu gestalten.

Gestaltung der Aufnahme

Der Patient beißt an einem Plastikspatel so, dass man alle Zähne und insbesondere die Kronen individuell sehen kann. Das ganze Verfahren nimmt ca. eine Minute in Anspruch. (Die Zeit der Strahlenbelastung des Patienten beträgt von 5,5 bis zu 22 Sekunden, damit sich das Gerät über den ganzen Kopf fahren kann.) Quelle: Wikipédia.

Le processus « orthopantomogramme » prend environ une minute. (La durée réelle d’exposition du patient aux rayonnements varie entre 5,5 et 22 secondes pour le cliché de la machine autour du crâne.) Source : Wikipédia

 

Die Dental Clinic Zlata Prague ™ hat die meist fortgeschrittene Technologie gewählt, die es auf dem Markt gibt, damit Sie sich bequem und sicher fühlen. Unseres Team ist vollständig ausgebildet und geschult und hat offizielle Akkreditierung der tschechischen Behörden für die Benutzung dieser Ausrüstung.